Rosa 'Gloria Dei'® Edelrose

Produktbild

Produktbeschreibung

Rosa 'Gloria Dei'® Edelrose

Weitere Produktfotos

    Rosa 'Gloria Dei'® Edelrose

Edelrose Rosa 'Gloria Dei'®

 

Die Edelrose 'Gloria Dei'® ist vermutlich die bekannteste Edelrose der Welt. Sie ist sehr robust, lässt sich leicht pflegen und macht es somit auch Gartenneulingen sehr einfach.

Sie wächst zu einer Höhe von ca. 100 cm.

Die Blüte ist gefüllt und gut duftend, der Blütendurchmesser ist größer als 7 cm. Als öfterblühende Rose fasziniert sie von Juni bis Oktober mit ihrer gefüllten, goldgelben Blüte und deren rosafarbenen Blütenrand. Als Schnittrose eignet sie sich hervorragend als Vasenschmuck.

Das Laub ist dunkelgrün glänzend und widerstandsfähig.

Der Standort sollte sonnig gewählt werden.

An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt, der kultivierte Gartenboden reicht in der Regel aus.

Die Winterhärte ist sehr gut. Als höhere Beetrose findet sie in Gruppen- und Einzelstellung Verwendung, außerdem lässt sie sich auf der Terrasse und dem Balkon im Kübel kultivieren.

Züchter: Meilland

Züchtungsjahr: 1945

Pflanzanleitung: Das Pflanzloch sollte in doppelter Größe des Topfes ausgehoben werden, bei leichten Böden kann der Bodenaushub durch Kompost und Gesteinsmehle verbessert werden.

Vor dem Pflanzen den Container in Wasser tauchen, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.

Die Rose soll so eingepflanzt werden, dass die Veredelungsstelle ca. 5 cm tief im Boden ist. Zum Winter ist das Anhäufeln mit (Kompost und Hornspäne) sinnvoll, Ende März wird dann abgehäufelt und das Gemisch auf der Pflanzscheibe verteilt, so hat die Rose für den Neuaustrieb bereits ein sehr gutes Nährstoffangebot.

Düngung: Auf das Düngen kann bei Containerware zunächst verzichtet werden, da der Container einen Vorratsdünger enthält. Bei wurzelnackter Ware gehen sie so vor, wie es für das zweite Standjahr beschrieben wird.

Im zweiten Standjahr reicht die oben genannte Düngung (das Anhäufeln) für den Neuaustrieb.

Die erste Düngung erfolgt ab April mit Volldünger, die zweite und zugleich letzte Düngung mit Volldünger erfolgt ca. Ende Juni / Anfang Juli. Nach Mitte Juli sollte nicht mehr mit Volldünger gedüngt werden, da dann das Holz nicht mehr ausreichend zum Winter ausreifen würde.

Im August/September ist eine Düngung mit Kalidünger sinnvoll, dadurch werden das Ausreifen des Holzes und die Winterfestigkeit gefördert.

Schnitt von Edelrosen: Im Sommer werden lediglich die welkenden Blüten und das darunter befindliche Blatt entfernt, dadurch wird die Nachblüte gefördert.

Zur Zeit der Forsythienblüte werden alle Triebe auf ca. 20 cm eingekürzt.


Liefergröße Güteklasse A wurzelnackt

7,50 EUR

incl. 7 % USt

Lieferzeit: 1 Woche

ausreichende Stückzahl

ausreichende Stückzahl

Lieferbar von Mitte Oktober bis Ende April

Liefergröße Güteklasse A Containerware

15,95 EUR

incl. 7 % USt

Lieferzeit: 1 Woche

ausreichende Stückzahl

ausreichende Stückzahl

Lieferbar ganzjährig


deliciousDiggFurlBlinklistRedditTechnoratiYahoo My WebNewsvineSocializerStumbleuponGoogle BookmarksRawSugarSquidooSpurlBlinkBitsNetvouzRojoBlogmarksScuttleYiggMrWong

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb

Willkommen zurück